Eingang der Kita

PROJEKTE

Brot für die Welt Woche

"Jeder hat ein Recht auf Nahrung"

Kita-Kinder engagieren sich für die Welt

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es! Nach diesem Motto handelt die Ev. Kita der Markus-Kirchengemeinde und beteiligt sich an der „Brot für die Welt – Woche“ in ihrer Gemeinde. Die Kinder lernten, dass jeder ein Recht auf genügend Nahrung hat und dass es Kinder auf der Welt gibt, denen dieses Recht aus unterschiedlichen Gründen verwehrt bleibt. Die Vorschulkinder verstanden schnell, dass das Nahrungsangebot von der Menge des zur Verfügung stehenden Wassers abhängt. Gerne wollten die Kinder denjenigen helfen, die nicht so viel zu essen haben. Also backten sie ihnen Brötchen. Nur leider wären die auf dem langen Transportweg in die fernen Länder schlecht geworden. Deshalb verkauften sie sie an ihre Eltern. Den Erlös in Höhe von 92,- Euro überreichten sie am Freitag den 07.02.2020 ganz offiziell der Pastorin Frau Wiebke Meers feierlich im Rahmen der religionspädagogischen Andacht in der Dankeskirche. Die Schneckengruppe möchte nun weiter forschen und schauen, was man noch so alles machen kann, damit es armen Menschen bessergehen kann. Wir sind auf ihre Ideen sehr gespannt.

BINGO! Endlich ein eigener Kräuter- und Gemüsegarten (seit Mai 2016)

Wir freuen uns sehr, über unser Bingo-Gartenprojekt berichten zu können. Die Anlegung eines Kräuter-, Gemüse-, Früchte- und Blumengartens bereichert unser Kitagelände. Es fördert eine gute Gemeinschaft über das gemeinsame Gestalten und Beobachten des Geschehens im Garten. Es sensibilisiert und schult unsere Kita-Kinder für den Umgang mit Pflanzen. Zusammen mit der eigens für das Projekt gewonnenen Landschaftsgärtnerin Frau Reunitz, pflegen und bepflanzen die Kinder die Hochbeete passend zu den Jahreszeiten. Auf ein gutes Gedeihen!

Jedes Jahr sind wir gespannt darauf, ob einmal wirklich Tomaten an der jetzt noch kleinen Pflanze hängen werden. Wie schmecken eigentlich Petersilie, Oregano und Thymian, wenn man sie direkt von der Pflanze in den Mund steckt? Und wie sehen eigentlich Johannisbeeren am Strauch aus? Und vielleicht können wir das alles ja auch schon zum Frühstück essen? Es gibt viel zu beobachten und zu entdecken. 

Finanziert wird das Projekt durch die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung (NUE) aus Erträgen der Lotterie BINGO! Die Umweltlotterie.

Google Karte Bus & Bahn (HVV)
Ev. Kita der Markus-Kirchengemeinde Hohenhorst Rahlstedt-Ost
Leitung Nina Naterski und Mareike Fech
Kielkoppelstr. 51
22149 Hamburg
Tel. 040 / 673 30 79
Fax 040 / 608 237 07
kielkoppelstrasse@eva-kita.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 07:00 - 17:00 Uhr

Angebote:

0-3 Jahre

3-6 Jahre

Family Plus

Telefonische Erreichbarkeit 

Montags von 11:00 bis 16:00 Uhr und
Dienstags bis Freitags von 8:30 bis 14:00 Uhr.